was kommt…

Für die kommenden Monate sind schon einige Ausflüge geplant. Wir hoffen, dass die Coronalage es zulässt, dass wir die geplanten Ausflüge auch umsetzen können. Hier ein paar Auszüge der geplanten Ausflüge in den nächsten Monaten:

Im Oktober machen wir einen Trip nach Burghausen zur weltlängsten Burg, schauen uns Hofflohmärkte in der Umgebung an und starten unsere Tour durch das Deutsche Museum, dafür brauchen wir dann sicher noch zwei weitere Termine im November sowie Dezember… Im November verschlägt es uns nach Rosenheim in Lokschuppen, dort gibt es eine Ausstellung mit dem Thema „Eiszeit – Mensch. Natur. Klima“, die lässt sicher keinen kalt. Zudem möchten wir Ende November den ersten Weihnachtsmarkt besuchen in Regensburg damit startet für uns die besinnliche Zeit. Der Dezember steht dann voll unter dem Motto „Weihnachtszauber erleben“, wir werden uns auf mehreren Weihnachtsmärkten verzaubern lassen, wie z. B. auf dem Weihnachtsmarkt in Abensberg, Rotkreuzplatz sowie auf dem Winter-Tollwood.

Zu unseren monatlichen Routinen gehören folgende Aktivitäten:

  • Wellness im Westbad
  • Stammtisch
  • Salzgrotte – Eine Stunde am Meer
  • Museums – Sonntag

Alle geplanten Ausflüge finden Sie auf unserer Ausflugsvorausschau in unserem Informationsschaukasten im Erdgeschoss. Wir freuen uns sehr über zahlreiche Teilnehmer, bei Interesse können sich die Bewohner*innen auf den Wohnbereichen eintragen.

was war…

***Sommerfest***

Nachdem wir letzte Woche, dass Sommerfest aufgrund von schlechtem Wetter verschieben mussten, konnte es gestern bei traumhaften Wetter stattfinden.
Große Pavillons, Sonnenschirme, kühle selbstgemachte Limonaden, sowie kalte Milchshakes mit Eis oder ein leckerer Eiskaffee haben die Hitze erträglich gemacht. Trotz den heißen Temperaturen war die Stimmung hervorragend, dafür hat ein Musiker sowie die fleißigen Mitarbeiter gesorgt.
Ein Verkaufsstand unseres Zuverdienstprojektes der „Achse“, bot auch noch die Möglichkeit, sich eine kleine Erinnerung an den schönen Tag zu erwerben.

***Oktoberfest***

O´zapft is
Etwas früher wie die „originale“ Wiesn, findet jedes Jahr die Residenzia Wiesn statt.
Für musikalische Unterhaltung hat der Bayern Hans gesorgt, der auch auf der Wiesn die Stimmung zum Kochen bringt.
Unsere Küche hat wieder ein leckeres Wiesn Essen gekocht und verdursten musste natürlich auch niemand.
Auch Spielstände sowie einen Süßigkeitenstand hatten die Mitarbeiter vorbereitet, unsere Beschäftigungstherapie/ Zuverdienstprojekt Achse hatte auch einen Verkaufsstand mit reichlich selbstgemachten Artikeln wie z. B. Kinderkleidung, Topflappen usw. aufgebaut.
Wir bedanken uns nochmal herzlich bei allen helfenden, fleißigen Händen, ohne diese hätte das Fest nicht so schön werden können.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt o´zapft is.

***Wildpark Poing***

Bei wunderschönem Herbstwetter fuhren sechs Bewohner mit Frau Wassenberg und Frau Stickl in den Wildpark Poing. Gemeinsam sahen wir eine Greifvogelschau, bei der wir auch viel über verschiedene Vögel lernten. Zum Beispiel haben Uhus drei Merkmale: Sie fliegen lautlos, sie sehen tags und nachts und die Federn um ihre Augen verstärken ihr Gehör. Dann beobachteten wir noch zwei große Braunbären und fütterten Esel mit Äpfeln. Nach einer deftigen Brotzeit ging es weiter durch den bunten Herbstwald. Wir besuchten die Gehege von Wildschweinen, Füchsen, Luchsen und sogar Wölfen! Während unserem Spaziergang waren wir umringt von hungrigen Ziegen und Rehen, die wir gern fütterten und streichelten.

Hier ein paar Impressionen: